Mark Zuckerberg ist Papa - und spendet 45 Milliarden Dollar

Was für ein Post von Mark Zuckerberg: In einem bewegenden Brief heißt der Facebook-Gründer seine Tochter Max auf der Welt willkommen und kündigte ganz nebenbei an, unfassbare 45 Milliarden Dollar zu spenden.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Herzlichen Glückwunsch, Mark Zuckerberg (31)! Der Facebook-Gründer ist zum ersten Mal Vater geworden und begrüßte seine Tochter Max mit einem rührenden Post auf seiner offiziellen Seite. "Deiner Mama und mir fehlen die Worte, die Hoffnung zu beschreiben, die du unserer Zukunft gibst", schreibt Zuckerberg. Er und seine Frau Priscilla Chan (30) seien sehr glücklich, ihre Tochter auf dieser Welt willkommen zu heißen.

Sehen Sie hier Mark Zuckerberg beim Besuch bei der Kanzlerin Angela Merkel bei MyVideo

Er bedankte sich für die Liebe und Unterstützung, die ihm die Facebook-Community während der Schwangerschaft seiner Frau zuteilwerden ließ. Gleichzeitig kündigte der 31-Jährige an, 99 Prozent seiner Facebook-Aktien zu spenden. Die derzeit zirka 45 Milliarden Dollar schweren Anteile sollen an die gemeinsame Stiftung "Chan Zuckerberg Initiative" gehen, die sich für die Chancengleichheit von Kindern in aller Welt einsetzt.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren