Mark Hamill enthüllt seinen Stern auf dem "Walk of Fame"

Große Ehre für Mark Hamill: Der "Star Wars"-Star hat einen Hollywood-Stern auf dem "Walk of Fame" bekommen. Ein anderer sorgte jedoch für einen emotionalen Moment...
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Das ist das Ding! "Star Wars"-Star Mark Hamill (66) wurde mit einem Hollywood-Stern auf dem "Walk of Fame" geehrt. Bei der Zeremonie waren auch "Star Wars"-Schöpfer George Lucas (73) und Han-Solo-Darsteller Harrison Ford (75) anwesend. Für einen besonders ergreifenden Moment sorgte dabei letzterer.

 

Holen Sie sich hier die alte "Star Wars"-Trilogie mit Mark Hamill auf Blu-ray

Ford gedachte in seiner Rede der verstorbenen Carrie Fisher (1956 - 2016): "Als ich über heute nachdachte, tat es mir wirklich leid, dass wir nicht das andere Mitglied unseres Trios zum Feiern bei uns haben. Aber ich spüre ihre Gegenwart", wird Ford von "The Hollywood Reporter" zitiert. Fisher, die für ihre Rolle als Prinzessin Leia bekannt war, starb am 27. Dezember 2016 überraschend im Alter von 60 Jahren.

"Hey Kid, werde ja nicht übermütig"

George Lucas, der ebenfalls eine kurze Rede hielt, sagte, dass Hamill für ihn von Anfang der einzige Luke Skywalker gewesen sei. Jener freute sich sehr über die Ehrung: "Es ist schwer, meine Dankbarkeit, meine Freude und meine Aufregung zu vermitteln." Einen Rat von Harrison Ford habe er stets versucht zu beherzigen, so Hamill weiter: "Er hat mir einen guten Ratschlag gegeben. Er sagte: 'Hey Kid, werde ja nicht übermütig.' Und bis heute habe ich versucht, mich daran zu halten."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren