Mario Barth privat: Was ist über seine Freundin bekannt?

Mario Barth macht Stadien voll, versammelt Millionen von TV-Bildschirmen, doch sein Privatleben will er vor der Öffentlichkeit und den Fans schützen. Alle Witze über seine Freundin hat Mario Barth auch nach über 16-jähriger Karriere noch nicht gemacht, so scheint es zumindest. Doch wer ist eigentlich die Freundin von Mario Barth? Wer ist die Frau an seiner Seite?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mario Barth macht Späße über seine Freundin, doch gezeigt hat er sie noch nie.
Mario Barth macht Späße über seine Freundin, doch gezeigt hat er sie noch nie. © dpa/Emily Wabitsch

Seit Beginn seiner Karriere macht Mario Barth Witze über seine Freundin. Sie möchte aber gar nicht bekannt sein, verriet der Komiker 2009 gegenüber der "Bild": "Sie scheut die Öffentlichkeit und ich respektiere das. Ich würde sie auch nicht zwingen, mit mir Achterbahn zu fahren, wenn sie keine Lust dazu hätte."

Freundin von Mario Barth möchte nicht in die Öffentlichkeit

Rummel um ihre Person möchte sie unbedingt vermeiden – das akzeptiert Barth auch. "Weil ich sie über alle Maßen liebe und es keine Bessere gibt", so Mario Barth in der Zeitschrift "SuperIllu". Es wird also auch zukünftig keine gemeinsamen Liebes-Auftritte auf dem roten Teppich oder Show-Teilnahmen als Paar bei Mario Barth geben.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Wer ist die Freundin von Mario Barth?

Obwohl Mario Barth seine Freundin nie in der Öffentlichkeit vorgestellt hat, ist sie mit einigen Promis persönlich bekannt. "Ganz viele kennen sie. Selbst Kena [Amoa, d.R.] kennt sie ja – offiziell natürlich nicht!", sagte Mario Barth im Mai 2021 gegenüber RTL. "Wir haben uns dafür entschieden: Privat ist privat und Job ist Job."

Mario Barth: So wurde er berühmt

Vor seiner Comedy-Karriere absolvierte Mario Barth bei Siemens eine Ausbildung zum Kommunikationselektroniker. Erste Bühnenerfahrung sammelte er bei NightWash und dem Quatsch Comedy Club, ehe er 2003 mit "keine ahnung?" seine eigene Show auf ProSieben erhielt. Anschließend wirkte er bei verschiedenen Formaten mit, darunter "Schillerstraße" und "Typisch Frau – Typisch Mann". 

2006 startete er seine Karriere als Schauspieler in der Komödie "7 Zwerge – der Wald ist nicht genug". Im Film "Männersache" wirkte er nicht nur als Darsteller, sondern auch als Co-Regisseur und Drehbuchautor mit. 

Mario Barth stellte zwei Zuschauer-Weltrekorde auf

Natürlich ist Mario Barth auch als Live-Comedian unterwegs, bislang tourte er mit sechs Programmen. 2008 stellte er mit 70.000 Zuschauern im Olympiastadion Berlin einen Weltrekord für das "größte Publikum eines Comedians" auf – welchen er 2014 selbst übertraf.

Lesen Sie auch

Sein Programm "Männer sind schuld, sagen die Frauen" lockte 2014 mit einer Doppelshow 116.498 Zuschauer vor die Bühne des Olympiastadions Berlin und bescherte ihm den Weltrekord für das "größte Publikum eines Comedians in 24 Stunden".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren