Mario Adorf erwartet zweiten Oscar für Christoph Waltz

Die deutsche Schauspiellegende Mario Adorf erwartet einen weiteren Oscar für seinen Kollegen Christoph Waltz. Die Hollywood-Kollegen seien überschätzt.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die deutsche Schauspiellegende Mario Adorf erwartet einen weiteren Oscar für seinen Kollegen Christoph Waltz. Die Hollywood-Kollegen seien überschätzt.
dpa Die deutsche Schauspiellegende Mario Adorf erwartet einen weiteren Oscar für seinen Kollegen Christoph Waltz. Die Hollywood-Kollegen seien überschätzt.

Die deutsche Schauspiellegende Mario Adorf erwartet einen weiteren Oscar für seinen Kollegen Christoph Waltz. Die Hollywood-Kollegen seien überschätzt.

Osnabrück - Schauspieler Mario Adorf würde sich nicht wundern, wenn Christoph Waltz bald seinen zweiten Oscar bekäme. „Ich freue mich darüber, dass der wunderbare Christoph Waltz sich auf Anhieb einen Oscar erspielt hat, und ich glaube, es könnte bald noch einer werden“, sagte der 81-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). Adorf sprach sich gegen eine Überhöhung der Hollywood-Kollegen aus. „Ich habe nie einen Unterschied gemacht zwischen deutschen und amerikanischen Schauspielern.“ Nach Ansicht Adorfs hat Siegfried Lowitz seine Rolle als wahnsinniger Captain in der „Meuterei auf der Caine“ hundertmal besser gespielt als Humphrey Bogart. Mario Adorf wollte nicht dauerhaft in den USA leben – auch wegen des „harten Konkurrenzkampfs“ unter Schauspielern.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren