Mariah Carey will einen Ehevertrag

Sie ist millionenschwer, er besitzt sogar mehrere Milliarden: Mariah Carey und James Packer sind sich wohl trotzdem - oder gerade deswegen - einig, dass sie einen Ehevertrag wollen.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mariah Carey (46, "We Belong Together") soll einen Marktwert von rund 510 Millionen US-Dollar besitzen und ihr australischer Unternehmer James Packer wird auf 4,7 Milliarden Dollar geschätzt. Bevor die beiden sich allerdings das Ja-Wort geben, werden sie wohl einen Ehevertrag unterschreiben. Das gab Carey nun in der US-Show "Watch What Happens Live" zu, wie die amerikanische Promi-Zeitschrift "Us Weekly" berichtet.

Hier können Sie Mariah Careys Album "#1 to Infinity" bestellen

Moderator Andy Cohen habe sie gefragt, ob es einen Ehevertrag geben würde und Carey antwortete mit einem Zitat aus Kanye Wests Hit "Gold Digger" von 2005. "Wir wollen einen Ehevertrag. Wir wollen einen Ehevertrag", sang Carey. Gerüchte, dass sie womöglich eine Hochzeit mit Zirkus-Thema wolle, verneinte die Sängerin allerdings. "Nein, das hat mich echt zur Weißglut getrieben. Diese Leute wollen mir weismachen, dass ich vom Aussterben bedrohte Tiere auf meiner Hochzeit will? Kommt schon, ich habe mehrere Hunde."

Packer hatte nach nur wenigen Monaten Beziehung im Januar um die Hand von Carey angehalten. Die beiden sind seit Sommer 2015 liiert. Es wird die dritte Ehe von Carey sein, die sich zuvor nach sechs Jahren Ehe von Comedian Nick Cannon getrennt hatte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren