Mariah Carey verkauft Haus für schlappe 13 Millionen Dollar

Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon verkaufen ihre Luxus-Villa in Los Angeles - für schlappe 12,9 Millionen Dollar. Potentielle Käufer bekommen einiges geboten.
| (ami/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mariah Carey und Nick Cannon verkaufen ihre Villa in Los Angeles
Jordan Strauss/Invision/AP Mariah Carey und Nick Cannon verkaufen ihre Villa in Los Angeles

An Geldproblemen kann es eigentlich nicht liegen: Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon verkaufen ihre Luxus-Villa in Los Angeles - für schlappe 12,9 Millionen Dollar. Potentielle Käufer bekommen dafür aber auch einiges geboten.

Los Angeles - Ob sie mit dem Hausputz nicht hinterher kommen oder ein bisschen Kleingeld brauchen ist nicht klar. Fest steht jedoch, dass Sängerin Mariah Carey (43, "No 1's") und ihr Ehemann Nick Cannon (33) ihre Luxusvilla in Los Angeles loswerden wollen. Das Promi-Paar hat das Mega-Anwesen bei Redfin gelistet - und verlangt schlappe 12,995 Millionen Dollar für das 1100-Quadratmeter-Anwesen in der Antelo Road. Gekauft hatten die beiden das 1950 errichtete Häuschen im Hampton-Style plus Grundstück 2009 für lediglich 7 Millionen Dollar.

Songs von Mariah Carey hören Sie auch bei deluxemusic.tv!

Für den stolzen Preis bekommt der potentielle Käufer aber auch einiges geboten: Im mehrflügeligen Gebäude befinden sich neun Bäder, sieben Schlafzimmer, ein Fitnessraum, Räume für das Personal, ein großer Entertainment-Kinosaal und eine eigene Basketballhalle; von einem Pool und dazugehöriger Terrasse sowie einem Putting-Green auf dem weitläufigen Rasen ganz zu schweigen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren