Mariah Carey heuert bei Jay-Z an

Vor knapp zwei Wochen hat Mariah Carey ihre Managerin gefeuert. Jetzt vertraut die Sängerin auf das Team von Jay-Z.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wem kann man trauen? Eine Frage, die im Musikgeschäft nicht immer ganz einfach zu beantworten ist. Davon kann auch Mariah Carey (47, "Hero") ein Lied singen. Erst vor knapp zwei Wochen trennte sich die Sängerin nach rund dreijähriger Zusammenarbeit von ihrer Managerin Stella Bulochnikov. Nun will sie auf Jay-Z (47, "Empire State of Mind") vertrauen, beziehungsweise auf sein Team. Gerade sei sie dabei bei Roc Nation, dem Plattenlabel des Rap-Moguls, zu unterschreiben. Das berichtet "Page Six", die Klatschseite der "New York Post".

Geordnete Bahnen

Das Team von Jay-Z soll ihr angeblich dabei helfen in Sachen Karriere wieder richtig auf die Beine zu kommen und alles in die richtigen Bahnen zu lenken. Bulochnikov war zuvor wohl unter anderem dafür mitverantwortlich, dass Carey die Reality-Show "Mariah's World" drehte. Außerdem soll sie eine Rolle bei der fast schon legendären Silvester-Blamage der Sängerin beim letzten Jahreswechsel gespielt haben. (Die größten Hits von Mariah Carey gibt es auch bei Amazon Music - für drei Monate unbegrenzt reinhören für 0,99 Euro)

Carey räume gerade kräftig auf, behauptet ein Insider gegenüber der Zeitung. Zuvor seien Menschen an ihrer Karriere beteiligt gewesen, die Carey nicht einmal gekannt habe. Nun bekomme sie "seriöse Leute, Assistenten, einen Anwalt und Stella ist nicht glücklich darüber".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren