Mandy Moore: Mit ihren "This Is Us"-Kollegen auf dem Walk of Fame

Mandy Moore hat nun ihren eigenen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Bei der Enthüllungszeremonie waren viele wichtige Menschen ihres Lebens anwesend, unter anderem ihre "This Is Us"-Kollegen.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Große Ehre für Schauspielerin und Sängerin Mandy Moore (34)! Am Montag wurde ihr eigener Stern auf dem berühmten Walk of Fame enthüllt. Bei der Zeremonie war nicht nur Moores Ehemann Taylor Goldsmith (33) dabei, sondern auch ihre Kollegen aus der preisgekrönten Serie "This Is Us - Das ist das Leben", in der die 34-Jährige seit 2016 die Rolle der Rebecca spielt. An der Seite von Milo Ventimiglia (41), der in der Serie als ihr Ehemann Jack zu sehen ist, Sterling K. Brown (42), Jon Huertas (50), Justin Hartley (42), Chrissy Metz (38) und Susan Kelechi Watson (37) strahlte Mandy Moore in ihrem nudefarbenen Midi-Kleid bis über beide Ohren.

Hier gibt es die Serie "This Is Us" zu sehen

Wiedersehen mit Shane West

Außerdem ließ es sich der Schauspieler Shane West (40), der zusammen mit Moore im Jahr 2002 im Film "Nur mit Dir - A Walk to Remember" die Hauptrolle spielte, nicht nehmen, bei der Ehrung seiner ehemaligen Filmpartnerin dabei zu sein. Als Hommage an ihre erste Hauptrolle teilte die Schauspielerin auf ihrem Instagram-Account eine Bilder-Collage von sich und West, zu der sie schrieb: "Sterne waren irgendwie immer unser Ding. Ich danke Shane West für seine lieben Worte an diesem besonderen Tag, den ich nie vergessen werde." Und in Anspielung an ihren gemeinsamen Film: "Es war ein walk (of fame) to remember."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren