"Mandela": Sondervorführung im Weißen Haus

Das Biopic "Mandela: Long Walk to Freedom" wird von höchster Stelle gewürdigt: US-Präsident Barack Obama ließ den Streifen im Weißen Haus vorführen!
| (kd/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
US-Präsident Barack Obama unterhält sich bei der Vorstellung mit Mandelas Töchtern
White House/Pete Souza US-Präsident Barack Obama unterhält sich bei der Vorstellung mit Mandelas Töchtern

Das Biopic "Mandela: Long Walk to Freedom" wird von höchster Stelle gewürdigt: US-Präsident Barack Obama ließ den Streifen im Weißen Haus vorführen und lud neben den Filmemachern auch Mandelas Töchter zu der Vorstellung ein.

Washington D.C. - Eine solche Ehre wird nicht jedem Hollywood-Film zuteil: US-Präsident Barack Obama lud zu einer Sondervorführung von "Mandela: Long Walk to Freedom" ins Weiße Haus ein. Eine kleine aber illustre Runde fand sich zu diesem Anlass in Obamas Amtssitz ein, wie das Branchenmagazin "Variety" berichtet. Unter anderem waren Mandelas Töchter Zindzi und Zenani anwesend, ebenso der Botschafter Südafrikas, Ebrahim Rasool. Die Hauptdarsteller des Films, Idris Elba ("Luther") und Naomie Harris ("Miami Vice") ließen sich die Ehre genausowenig nicht entgehen wie Regisseur Justin Chadwick und die Produzenten Anant Singh und Harvey Weinstein.

Zu Nelson Mandelas "Bekenntnissen" steuerte Barack Obama das Vorwort bei

Vor der Vorführung würdigte Obama den südafrikanischen Freiheitskämpfer und späteren Präsidenten Nelson Mandela in einer Ansprache und erklärte, dass es wichtig sei, ihn gerade in dieser Zeit zu ehren. "Der menschliche Geist kann nicht ewig gefangen gehalten werden. Wahrheit und Gerechtigkeit werden am Ende siegen", sagte der US-Präsident in seiner Rede. Mandela ist ein großes Vorbild Obamas: "Sein außergewöhnliches Beispiel wird uns immer Kraft und Inspiration geben", erklärte er zu dessen 95. Geburtstag im Juli.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren