Macaulay Culkin ist erstmals Vater geworden

Macaulay Culkin und seine Partnerin Brenda Song sind Eltern geworden. Ihr Sohn Dakota soll bereits vergangene Woche zur Welt gekommen sein.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Macaulay Culkin ist jetzt Vater eines Sohnes.
Macaulay Culkin ist jetzt Vater eines Sohnes. © Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Schauspieler Macaulay Culkin (40) genießt das Elternglück. Der "Kevin - Allein zu Haus"-Star ist Vater eines Sohnes geworden. Wie das Männermagazin "Esquire" berichtet, habe Partnerin Brenda Song (33, "Hotel Zack & Cody") bereits am 5. April einen Jungen zur Welt gebracht. Der Name des Kleinen: Dakota Song Culkin, vermutlich in Anlehnung an Culkins jung verstorbene Schwester Dakota (1978-2008).

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Für beide Schauspieler ist es das erste Kind. Sie lernten sich bei Dreharbeiten zu dem Film "Changeland" (2019) kennen und verliebten sich. Dem Magazin bestätigte das Paar die Geburt seines Sohnes mit den Worten "Wir sind überglücklich".

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren