Lukas Podolski spielt für die Kölner Haie Eishockey

Die Kölner Haie haben es geschafft: Sie haben 100.000 symbolische Eintrittskarten verkauft. Auch dank Fußball-Weltmeister Lukas Podolski, der bald selbst zum Haie-Spieler werden wird.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Lukas Podolski wird sich bald das Trikot der Kölner Haie überziehen
Tomasz Bidermann/ shutterstock.com Lukas Podolski wird sich bald das Trikot der Kölner Haie überziehen

Lukas Podolski (35) wechselt die Sportart. Der Fußball-Weltmeister von 2014 wird bald für das Eishockey-Team der Kölner Haie aufs Eis gehen. Der 35-Jährige hat eine Wette verloren.

So kam es dazu: Wie alle Teams in der Deutschen Eishockey Liga leiden auch die Kölner Haie darunter, dass die Zuschauerränge aufgrund der Corona-Pandemie in der kommenden Saison leer bleiben werden. Laut dem Verein werden 80 Prozent aller Einnahmen durch Zuschauer generiert. Um das riesige Minus abzufedern, boten die Haie 100.000 symbolische Tickets zum Kauf an. Nach der Ankündigung dieser Aktion wettete Podolski: Wenn der Club es schafft, die 100.000 Eintrittskarten zu verkaufen, wird er zum Haie-Spieler.

"Ich freue mich riesig für die Haie, dass die 100.000 Tickets zusammengekommen sind", wird Podolski in einer Mitteilung des Clubs zitiert. "Wie auch immer es aussehen wird: Ich freue mich darauf, Haie-Spieler zu werden." Wie die Haie weiter mitteilen, sei durch den Verkauf der 100.000 Tickets ein "wichtiger Baustein geschaffen" worden, damit man überhaupt an der kommenden Saison teilnehmen könne.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren