Ludwig Haas ist tot: "Lindenstraße"-Star mit 88 Jahren gestorben

Als "Dr. Dressler" begeisterte Ludwig Haas bis 2020 ein großes TV-Publikum in der Serie "Lindenstraße". Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 88 Jahren gestorben.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Der Schauspieler Ludwig Haas, bekannt als "Dr. Dressler" aus der "Lindenstraße", ist tot.
Der Schauspieler Ludwig Haas, bekannt als "Dr. Dressler" aus der "Lindenstraße", ist tot. © Henning Kaiser/dpa

Der Schauspieler Ludwig Haas, bekannt als "Dr. Dressler" aus der "Lindenstraße", ist tot. Er starb bereits am 4. September im Alter von 88 Jahren in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Neumünster, wie seine Tochter Franca Haas am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Köln bestätigte. Zuerst hatte das "Neue Blatt" berichtet.

So startete Ludwig Haas seine Schauspielkarriere

Haas wurde 1933 in Eutin (Schleswig-Holstein) geboren. Nach einer Schauspielausbildung stand er zunächst auf verschiedenen Theaterbühnen, unter anderem in Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und München. Zudem war er aber auch in TV-Serien in Nebenrollen zu sehen, etwa im "Tatort", "Der Alte" und "Derrick".

Ludwig Haas: 2020 starb seine Rolle in "Lindenstraße"

Bei der "Lindenstraße" war Haas seit der ersten Folge 1985 dabei. 34 Jahre lang spielte er in der ARD-Serie die Rolle des etwas oberlehrerhaften Arztes, der im Rollstuhl saß. Wenige Monate vor der Einstellung der Serie im März 2020 starb seine Figur "Dr. Dressler" den Serientod.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.