"Love Island"-Star Mike Thalassitis hat wohl Selbstmord begangen

Die Polizei bestätigt, dass Reality-TV-Star und Ex-Fußballer Mike Thalassitis offenbar Selbstmord begangen hat.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der ehemalige Fußballspieler und "Love Island"-Star Mike Thalassitis (1993 - 2019) ist tot. Die Leiche Thalassitis' wurde am vergangenen Freitag in Essex gefunden, wie unter anderem zunächst die britische "BBC" berichtete. Wie nun bekannt wird, soll der Reality-TV-Darsteller offenbar Selbstmord begangen haben. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei gegenüber dem "Daily Mirror".

Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr hätten die Leiche in einem Park gefunden, wie es weiter heißt. "In dieser frühen Phase wird der Tod nicht als verdächtig behandelt. Die Angehörigen des Mannes wurden informiert", wird der Polizeisprecher unter anderem zitiert.

Vom Fußball zum Fernsehen

Der in London geborene Thalassitis wurde 2017 besonders durch die Reality-Show "Love Island" bekannt. Zuvor spielte er auf der Position des Stürmers für mehrere Vereine Fußball, darunter für St Albans City und Chelmsford City. 2018 nahm er zudem an der Show "Celebs Go Dating" teil.

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren