Louis Vuitton zeigt letzte Kollektion von verstorbenem Virgil Abloh

Am 30. November zeigt Louis Vuitton in Miami "in liebevoller Erinnerung" die letzte Kollektion von Virgil Abloh. Der Star-Designer ist im Alter von 41 Jahren an Krebs gestorben.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Louis Vuitton zeigt am Dienstag Virgil Ablohs letzte Kollektion.
Louis Vuitton zeigt am Dienstag Virgil Ablohs letzte Kollektion. © Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com

Der US-amerikanische Star-Designer Virgil Abloh (1980-2021) ist am 28. November im Alter von 41 Jahren an Krebs gestorben. Seit mehr als zwei Jahren habe der künstlerische Leiter der Herrenlinie von Louis Vuitton gegen die Erkrankung gekämpft, ohne dies öffentlich zu machen, heißt es auf seinem offiziellen Instagram-Account. Die Edelmarke möchte sich am 30. November auf besondere Weise von dem Verstorbenen verabschieden.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Wie das Modelabel auf Instagram angekündigt hat, soll am 30. November in Miami Virgil Ablohs Frühjahrs-/Sommerkollektion 2022 vorgestellt werden. Die Präsentation soll "in liebevoller Erinnerung [...] das Leben und das Vermächtnis eines kreativen Genies" zeigen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Es war Virgil Ablohs Wunsch

Abloh sei "nicht nur ein Freund" gewesen, erklärt Michael Burke, Chef von Louis Vuitton, in einem Statement. Der visionäre Designer habe "den Weg für zukünftige Generationen geebnet". Der Verstorbene sei ein "ewiger Optimist" gewesen, der daran geglaubt habe, dass alles möglich sei. Demnach sei es Ablohs Wunsch gewesen, dass Louis Vuitton seine letzte Kollektion zeige.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch zahlreiche Stars verabschiedeten sich in den sozialen Medien von Abloh. "Du hast der Welt so viel gegeben, in so kurzer Zeit. Und du hast mit Intensität erschaffen... besser als der Rest von uns wusstest du, dass das Leben kurz, aber alles möglich ist. Ich fühle mich geehrt, dich gekannt zu haben", erklärte Justin Timberlake (40). "Dein Werk als Mensch und dein Werk als spirituelles Wesen werden ewig leben", so Pharrell Williams (48). Hailey Bieber (25), deren Hochzeitskleid Abloh designt hatte, bezeichnete ihn unter anderem als einen "kreativen Kopf, wie es ihn nur einmal in einer Generation gibt".

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren