Louis Ducruet: Prinzessin Stéphanies Sohn hat sich verlobt

Nicht nur in Großbritannien, auch in Monaco wird 2018 geheiratet! Louis Ducruet, der älteste Sohn von Prinzessin Stéphanie, hat sich mit seiner Langzeitfreundin Marie verlobt.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Prinzessin Stéphanies Sohn Louis Ducruet und seine künftige Ehefrau Marie.
imago/PanoramiC Prinzessin Stéphanies Sohn Louis Ducruet und seine künftige Ehefrau Marie.

2018 scheint das Jahr der royalen Hochzeiten zu werden. Auch in Monaco läuten bald die Hochzeitsglocken. Prinzessin Stéphanies Sohn Louis Ducruet (25) und seine Freundin Marie Chevallier wagen den Gang vor den Traualtar.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

 

Prinzessin Stéphanie (53) habe die Freude, die Verlobung des Paares bekanntzugeben, teilte der Fürstenpalast am Mittwoch mit. Weitere Details wie ein Termin sind noch nicht bekannt.

Louis Ducruet ist der gemeinsame Sohn von Prinzessin Stéphanie und ihrem ehemaligen Leibwächter Daniel Ducruet (53). Die beiden ließen sich 1996 nach nur einem Jahr Ehe scheiden. Vor der Hochzeit im Juli 1995 war außerdem im Mai 1994 die gemeinsame Tochter Pauline (23) auf die Welt gekommen. 1998 wurde Stéphanies zweite Tochter Camille Marie Kelly (20) geboren. Vater ist der ehemalige Bodyguard der Prinzessin, Jean-Raymond Gottlieb.

Louis Ducruet und seine zukünftige Ehefrau sollen sich an der Universität, der renommierten Ecole de Commerce SKEMA, kennengelernt haben. Zusammen sind sie Berichten zufolge bereits seit Januar 2012. Im Juni 2016 sei Marie der royalen Familie offiziell vorgestellt worden. Hier gibt es "The Crown" - eine Serie über das Leben von Queen Elizabeth II. - auf DVD zu kaufen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren