Lionel Messi spendet Reste seiner Hochzeitsfeier

Die Meisten hätten die Reste wohl einfach so in den Müll geworfen. Nicht so Lionel Messi und seine Familie: Die Überbleibsel der großen Hochzeitsfeier in der vergangenen Woche wurden jetzt gespendet.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Tolle Geste von Fußball-Superstar Lionel Messi (30): Der Argentinier in Diensten des FC Barcelona verschenkte nach seiner Traumhochzeit mit seiner Jugendliebe Antonella Roccuzzo (29) in seiner Heimatstadt Rosario riesige Mengen an Lebensmitteln und Getränken. Wie unter anderem die Zeitung "La Capital" meldet, wurden ganze Paletten an Limonade, Essen, Süßigkeiten und übrig gebliebener Alkohol an Arme gegeben. (Erfahren Sie in "Ein Junge wird zur Legende" alles über den Ausnahmekönner Lionel Messi )

Die Sachen wurden während des rauschenden Fests am Freitag vor einer Woche nicht verbraucht, bei dem mehr als 250 Gäste die Trauung der Beiden feierten. Messis Familie spendete die Reste nun an "Banco de Alimentos Rosario", eine lokale Hilfsorganisation für Kinder. Die Chefin Nadia Nazer zeigte sich überglücklich, räumte aber ein: "Den Alkohol werden wir natürlich nicht einfach so ausgeben."

Im Gegenteil: Damit wolle man selbst ein paar Einnahmen generieren und die Flaschen an Bars verkaufen. Bei der Hochzeit der Eltern der beiden Söhne Thiago (4) und Mateo (1) waren zahlreiche prominente Fußballer vor Ort. Sein Barca-Kollege Gerard Piqué (30) brachte auch seine Freundin Shakira (40, "El Dorado") mit.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren