Lindsay Lohan posiert mit Fake-Verlobungsring

Lindsay Lohan will offenbar mit aller Macht wieder zum Gesprächsthema werden: Auf einer Halloween-Party erschien der gestrauchelte Star mit Verlobungsring - der aber war angeblich nur ein Fake.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Allzu lange hält es Skandalnudel Lindsay Lohan ("Scary Movie 5") ohne Schlagzeilen offenbar nicht aus - und wenn sich der Klatsch nicht von selbst ergibt, hilft die 29-Jährige auch schon mal etwas nach. Auf einer VIP-Halloween-Party in London ist Lohan nun augenscheinlich mit Verlobungs- und Ehering an der linken Hand aufgetaucht. Auf Fotos hielt sie die Klunker auch gut sichtbar in die Kamera. Der Schönheitsfehler: Eine Hochzeit steht dem gestrauchelten Schauspiel-Sternchen nicht ins Haus, wie die "New York Post" von einem Insider erfahren haben will.

Als Model ist Lindsay Lohan in diesem Sommer nicht gut angekommen - mehr erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Die beiden Schmuckstücke seien vielmehr eine Art Ruf nach Aufmerksamkeit gewesen: "Sie hat den Verstand verloren", erzählte der Informant, "sie hat es als Witz für ihre Freunde getan und wollte sehen, was die Leute tun und sagen".

Immerhin: Der kleine Trick scheint aufgegangen zu sein. Ein paar Artikel hat Lohan dank der Ringe bereits abgegriffen. Auch ihr Catwoman-Kostüm kam gut an. Erst vor gut zwei Wochen war ihr ein ähnlicher Coup geglückt - damals mit der schwerlich ernst zu nehmenden Ankündigung, 2020 für das Amt als US-Präsidentin kandidieren zu wollen.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren