Lily Collins hat sich verlobt

Lily Collins wird sich bald trauen! Die Schauspielerin und Tochter von Phil Collins hat sich mit ihrem Freund Charlie McDowell verlobt.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lily Collins geht bald den Bund der Ehe ein.
Andrea Raffin / Shutterstock.com Lily Collins geht bald den Bund der Ehe ein.

Die britische Schauspielerin Lily Collins (31) ist bald unter der Haube. Auf Instagram gab sie die Verlobung mit Regisseur Charlie McDowell (37) bekannt. Dafür veröffentlichte sie drei Bilder: Auf einem Schnappschuss sieht man McDowell auf Knien während seines Antrags, auf einem weiteren präsentiert die Tochter von Phil Collins (69) stolz ihren dünnen, goldenen Ring mit großem Stein und auf dem dritten gibt es einen gemeinsamen Verlobungskuss. "Ich habe mein ganzes Leben auf dich gewartet", schreibt die Schauspielerin.

Den Film "Tolkien" mit Lily Collins können Sie hier vorbestellen

Sie könne es kaum erwarten, ihr Leben mit ihrem Mann gemeinsam zu verbringen. Auch McDowell teilte die Bilder auf seinem Account und schrieb dazu: "In einer Zeit der Ungewissheit und Dunkelheit hast du mein Leben erhellt." Er werde das gemeinsame Abenteuer mit Collins immer in Ehren halten.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Erst im August 2019 bestätigten die beiden die bereits länger andauernden Gerüchte, McDowell und Collins seien ein Paar. Der baldige Bräutigam trennte sich offiziell erst im Februar 2019 von seiner ehemaligen Freundin, die "Game of Thrones"-Darstellerin Emilia Clarke (33). Davor war er unter anderem auch mit Rooney Mara (35), Kristin Chenoweth (52) und Haylie Duff (35) liiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren