Lilianas Tränen im TV: Schwere Vorwürfe gegenüber Lothar

In der Sendung “Stars & Stories“ des Fernsehsenders Sat.1 schlägt Liliana gegen ihren Ehemann Lothar Matthäus zurück: „Er hat mir öfters das Gefühl gegeben, dass ich ohne ihn nicht so viel wert bin“.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Lothar und Liliana Matthäus: Gehen wohl nur noch getrennte Wege
dpa Lothar und Liliana Matthäus: Gehen wohl nur noch getrennte Wege

BERLIN - In der Sendung “Stars & Stories“ des Fernsehsenders Sat.1 schlägt Liliana gegen ihren Ehemann Lothar Matthäus zurück: „Er hat mir öfters das Gefühl gegeben, dass ich ohne ihn nicht so viel wert bin“.

Lothar Matthäus' vierte Ehefrau Liliana hat sich nach ihrer Fremdflirt-Affäre bitterlich über ihren Noch-Mann beschwert. „Er hat mir öfters das Gefühl gegeben, dass ich ohne ihn nicht so viel wert bin“, sagte die 22-Jährige am Montagabend in der vorab aufgezeichneten Sendung „Stars & Stories“ des Fernsehsenders Sat.1. „Es tut mir weh, dass er nicht zu dem steht, was mit uns passiert ist.“

Sie habe niemanden belogen oder betrogen – was ihr der Ex- Fußballnationalspieler vorgeworfen hatte, nachdem die „Bild“-Zeitung Liliana beim Küssen mit einem Geschäftsmann auf Sardinien gezeigt hatte. Auch sei sie nicht betrunken gewesen. „Für mich war Alkohol noch nie 'ne Ausrede, egal was passiert.“

Ihre Zeit an Matthäus Seite sei nicht einfach gewesen. „Mit der Zeit habe ich auch Selbstbewusstsein verloren“. Sie sei früher sehr „aufgeweckt“ gewesen. Auf die Frage, ob Matthäus in einem Streit auch handgreiflich werde, sagt Liliana mit tränenerstickter Stimme: „Bitte nicht, ich kann nicht darüber sprechen.“

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren