Lili Reinharts Twitter-Account wurde gehackt

Lili Reinhart ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Auf Twitter veröffentlichte der Kriminelle ein pikantes Nackt-Bild samt fiesem Kommentar.
| (bl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Und wieder eine! Schauspielerin Lili Reinhart (21) ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Sowohl ihr Twitter- als auch Snapchat-Account wurden gehackt, wie "People" berichtet. Das Pikante: Der Hacker veröffentlichte ein angebliches Nackt-Foto des "Riverdale"-Stars.

Die erste Staffel von Riverdale gibt es auf Amazon zu sehen

"Hättest keinen Mist über uns erzählen dürfen. Für die Lili-Fans, habe dieses Meisterwerk in iCloud gefunden", kommentierte der Kriminelle laut "People" den vermeintlichen Schnappschuss - der sich als Fake-Foto einer Porno-Seite herausstellen sollte und bereits kurze Zeit später zusammen mit dem Tweet wieder gelöscht wurde.

Kurios ist, dass nur zwei Tage zuvor Lilis Freund und "Riverdale"-Kollege Cole Sprouse (26) ebenfalls gehackt wurde. Zwar wurden keine vermeintlichen Fotos von ihm veröffentlicht, dafür aber ein fieser Tweet hinterlassen, in dem behauptet wurde, der Schauspieler wäre am Disney-Set in sexuelle Handlungen involviert gewesen. Lili Reinhart kommentierte diese Aktion unbeeindruckt: "Coles Twitter-Account wurde übrigens gehackt. Verdammte Leute, die so was tun, mal ehrlich."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Ob das Promi-Paar ihre Social Media-Accounts mittlerweile wieder unter Kontrolle hat, ist nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren