Lil Wayne nach Krampfanfällen wieder in Klinik

Viel Stress und wenig Erholung machen dem US-Rapstar Lil Wayne weiter zu schaffen. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen musste er wegen Krampfanfällen in einer Klinik behandelt werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Los Angeles - Der amerikanische Rapper Lil Wayne (30) ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen wegen Krampfanfällen im Krankenhaus behandelt worden. Wie der "Hollywood Reporter" berichtete, verbrachte der Sänger die Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einer Klinik in Los Angeles.

"Mit geht es gut. Danke", ließ Wayne seine über 11 000 Twitterfans Mittwochmittag wissen.

Im März hatte der Rapper nach schweren Krampfanfällen eine knappe Woche im Krankenhaus verbracht. Dem Radiosender Power 108 erzählte er später, dass er schon seit seiner Kindheit Epileptiker sei. Stress und zu wenig Pausen bei der Arbeit würden den Zustand verschlimmern. Zu Waynes größten Hits gehören die Songs "Tha Block Is Hot" und "Lollipop". Sein Album "Tha Carter III" brachte ihm einen Grammy ein. Von Juli bis September will er durch die USA touren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren