Liebe am Arbeitsplatz: Fußballer Danny da Costa ist vergeben

Danny da Costa, Verteidiger bei Eintracht Frankfurt, ist verliebt. Seine Freundin ist Sarah Bein, die Tochter von Weltmeister Uwe Bein.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Für Fußballer Danny da Costa (25) läuft es rund - beruflich wie privat. Mit seinem Verein Eintracht Frankfurt rangiert der Abwehrspieler aktuell auf Platz fünf in der Bundesliga und in der Europa League hat es der Club ins Viertelfinale geschafft. Zudem schwebt er auf Wolke sieben. Der 25-Jährige ist vergeben. Seit vergangenen September ist Sarah Bein (25) die Frau an seiner Seite. Sie arbeitet ebenfalls bei der Eintracht und ist die Tochter von Uwe Bein (58), Fußball-Weltmeister von 1990.

Fan von Eintracht Frankfurt? Hier finden Sie passende Fan-Artikel!

"Wir sind beide total bodenständig, mögen keinen Glamour, haben die gleichen Ansichten vom Leben, von der Familie, von der Zukunft", schwärmt Sarah Bein im Interview mit der "Bild". Dem stimmt der Fußballer zu: "Bei uns ist es einfach so: Es passt alles [...]". Zudem erklärt Bein, dass sie "Privates und Berufliches trennen" können. Denn ihre Liebe werde "unsere Arbeit in keiner Weise beeinträchtigen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren