Liam Neeson: Vorbild für Sohn Micheál

Stolzer könnte Star-Papa Liam Neeson (63, "A Million Ways to Die in the West") wohl kaum sein: Sohn Micheál (20, "Anchorman - Die Legende kehrt zurück") tritt in seine Fußstapfen als Schauspieler.
| (lsj/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schauspieler Liam Neeson ist stolz: Sohn Micheál tritt in seine Fußstapfen
Evan Agostini/Invision/AP Schauspieler Liam Neeson ist stolz: Sohn Micheál tritt in seine Fußstapfen

Stolzer könnte Star-Papa Liam Neeson (63, "A Million Ways to Die in the West") wohl kaum sein: Sohn Micheál (20, "Anchorman - Die Legende kehrt zurück") tritt in seine Fußstapfen als Schauspieler.

Wie "Page Six" berichtet, bekommt der 20-Jährige seine Chance in "The Rising: 1916". Er spielt den irischen Revolutionär Michael Collins - und tritt damit in die Fußstapfen seines brühmten Vaters, der Michael Collins vor 19 Jahren in dem gleichnamigen Film ebenfalls spielte. Tipps kann er sich also zuhause beim Abendessen vom "Schindlers Liste"-Star persönlich holen.

Auf MyVideo können Sie ein ausführliches Interview mit Liam Neeson sehen

Für Micheál ist es die erste große Rolle und ein weiterer Schritt bergauf. Wie "Page Six" schildert, habe der Tod seiner Mutter vor sechs Jahren den damals 14-Jährigen sehr mitgenommen. Eine Zeit voller Drogen und Party-Abstürze folgte. Sein Vater hingegen stürzte sich in die Arbeit und drehte unter anderem die Fortsetzungen zu seinem Action-Erfolg "96 Hours". Jetzt scheint auch Micheál endlich wieder auf dem richtigen Weg zu sein.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren