Let's Dance-Star Tijan Njie erhebt Rassismus-Vorwürfe gegen Bar-Besitzer

Wurde Tijan Njie der Eintritt in eine Bar aufgrund seiner Hautfarbe verwehrt? Auf Instagram erhebt der Schauspieler und "Let's Dance"-Star schwere Vorwürfe. Kollegin Motsi Mabuse fordert harte Konsequenzen.
| AZ/sg
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schauspieler Tijan Njie war als Kandidat in der RTL-Sendung "Let's Dance" zu sehen.
imago/Future Image Schauspieler Tijan Njie war als Kandidat in der RTL-Sendung "Let's Dance" zu sehen.

"Überall thematisiert, viral diskutiert, eigentlich omnipräsent, aber doch irgendwie in weiter Ferne? NEIN", schreibt Tijan Njie auf Instagram. Der Soap-Darsteller hat laut eigenen Angaben vor wenigen Tagen einen rassistischen Vorfall erlebt.

Durfte Tijan Njie aufgrund seiner Hautfarbe nicht in eine Bar?

In einem neunminütigen Clip erklärt er seinen Fans, was passiert sei. Der TV-Star, der auch in der letzten Staffel "Let's Dance" tanzte, habe mit Freunden eine Kölner Bar gehen wollen. Doch der Besitzer soll ihn aufgefordert haben, die Kneipe wieder zu verlassen. "Als würde man eine Spinne oder ein Ungeziefer weg haben wollen", beschreibt Tijan den Vorfall.

Der Schauspieler habe dann beschlossen, nicht weiter darauf einzugehen und weiterzuziehen. "Es war sehr erniedrigend, denn es gab ja keine Art von Kommunikation, es war komplett gegenstandslos", sagt er über den Rausschmiss.

"Let's Dance"-Star über Rassismus: "Wir haben es selbst erlebt"

Ein Kumpel habe die Situation klären wollen, den Bar-Besitzer auf das rassistische Motiv angesprochen. "Er sagte dann: 'Ja, dann ist das eben so'", sagt der Freund von Tijan über die Reaktion des Mannes.

Dieses Erlebnis scheint den TV-Star erschüttert zu haben. "Wir wollen es ja nicht irgendwie generalisieren und sagen, jeder ist ein Rassist, aber wir haben es einfach krass selbst erlebt", erzählt er in dem Clip seinen Fans und Followern.

Auch Motsi Mabuse erlebte Rassismus

"Let's Dance"-Kollegin Motsi Mabuse ist schockiert von dem Vorfall in der Kölner Bar und fordert Konsequenzen. "Warum kennzeichnest du die Idioten-Bar nicht !!! Die Leute müssen wissen, wohin sie nicht gehen sollen !!!!! Kennzeichne sie", schreibt sie zu dem Video von Tijan Njie.

Die Tänzerin musste ebenfalls in der Vergangenheit Erfahrungen mit Rassismus machen. Aufgrund ihrer Hautfarbe habe sie lange keinen Tanzlehrer gefunden, wie sie vergangenes Jahr dem englischen Blatt "Daily Mirror" erzählte.

Streitende Promis: Bei diesen VIPs flogen die Fetzen

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren