"Let's Dance"-Profi Isabel Edvardsson ist wieder Mutter geworden

Isabel Edvardsson hält ihren "kleinen Wikinger" in den Armen. Der "Let's Dance"-Profi ist zum zweiten Mal Mutter geworden.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Isabel Edvardsson und Marcus Weiß sind nun Eltern zweier Söhne.
Isabel Edvardsson und Marcus Weiß sind nun Eltern zweier Söhne. © imago images/Future Image

Isabel Edvardsson (38) "kann es kaum glauben". Die "Let's Dance"-Profitänzerin ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Die freudige Nachricht teilte sie am Freitagnachmittag mit ihren Fans bei Instagram. Zu einem Bild, auf dem die Hand des Neugeborenen zu sehen ist, schrieb die gebürtige Schwedin: "Ein Wunder. Das absolut größte Glück auf Erden."

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die kleine Familie sei "überglücklich und so dankbar". Schon vor ein paar Tagen sei der Junge geboren worden und habe "unsere Welt noch schöner gemacht". Die 38-Jährige liebe ihren "kleinen Wikinger", wie sie ihn in einem beigefügten Hashtag nennt, "so so so sehr". Er sei "gesund und munter". Wie es für die Tänzerin, ihren Ehemann Marcus Weiß (46), mit dem sie seit 2015 verheiratet ist, und die beiden Kinder nun weitergeht? "Wir genießen jetzt die Zeit zu viert." Der erste Sohn des Paares kam im September 2017 zur Welt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren