"Let's Dance" 2022: Wer ist raus?

Am Ende jeder Folge der RTL-Show "Let's Dance" scheidet ein Promi aus. Welcher Teilnehmer hat die wenigsten Jury-Punkte und Anrufe durch die Zuschauer bekommen? 14 Stars sind im Februar beim Staffel-Start angetreten, doch welche Tanzpaare schaffen es auch zu begeistern? Wer ist raus und welche VIPs sind noch dabei?
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Die 14 Paare der 15. Staffel von "Let's Dance"
Die 14 Paare der 15. Staffel von "Let's Dance" © RTL/Stefan Gregorowius

Welcher Promi ist bei "Let's Dance" am Freitagabend ausgeschieden? Wer räumte krankheitsbedingt das Feld? Welche Kandidaten sind noch dabei? Und welche Tanzpaare schaffen es ins große Finale? Die AZ liefert hier einen Überblick über alle prominenten Teilnehmer, die sich dem Wettbewerb stell(t)en. 

"Let's Dance" 2021: Gewinner heißt Rúrik Gíslason

Die Promis tanzen wieder und wollen Dancing Star 2022 werden. Wer wird Nachfolger von Fußballer Rúrik Gíslason, der im vergangenen Jahr "Let's Dance" gewonnen hat? Nur durch Fleiß und hartes Training kann man die beste Leistung auf dem Tanzparkett in der Live-Show vor Publikum und Jury abrufen. Das Können ist die eine Komponente, die Unterhaltung die andere – man möge nur an Mickie Krause oder Oliver Pocher denken.

Lesen Sie auch

Promis von "Let's Dance" 2022: Das sind die diesjährigen Kandidaten

In der 15. Staffel sind dabei: Sport-Experte Riccardo Basile, Autor Bastian Bielendorfer, Politiker-Tochter Caroline Bosbach, Zirkus-Star René Casselly, Schauspieler Hardy Krüger Jr., Schauspielerin Sarah Mangione, Ex-Leichtathlet Mathias Mester, Schlager-Star Michelle, TV-Sternchen Cheyenne Ochsenknecht, Moderatorin Amira Pocher, Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Sänger Mike Singer, Soap-Star Timur Ülker und Moderatorin Janin Ullmann.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Ablauf der Entscheidung: Wann muss ein Promi "Let's Dance" verlassen?

Jeder Promi stellt sich mit seinem Tanzpartner in jeder Folge dem Jury-Urteil von Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González. Das Paar mit den wenigsten Jury-Punkten erhält einen Punkt im Jury-Ranking, das mit den zweitwenigsten bekommt zwei Punkte usw..

Doch die Zuschauer können die Liste der Juroren komplett verändern. Mit Anrufen und SMS kann das Publikum ein eigenes Ranking erstellen. Der Star mit den wenigsten Stimmen erhält einen Punkt, der mit den zweitwenigsten bekommt zwei Zuschauer-Punkte usw.

Am Ende werden die Platzierungen in den beiden Rankings verrechnet. Wer ganz hinten landet und damit die Show verlassen muss, das verkünden die "Let's Dance"-Moderatoren Victoria Swarovski und Daniel Hartwich.

"Let's Dance"-Finale verpasst: Amira Pocher ist ausgeschieden

Die Finalisten von "Let's Dance" 2022 stehen fest: In der letzten Show dürfen sich Janin Ullmann, René Casselly und Mathias Mester beweisen. Für Amira Pocher hat es leider nicht gereicht, Jury und Zuschauer schickten sie im Halbfinale nach Hause.

Amira Pocher hat den Einzug ins Finale von "Let's Dance" 2022 verpasst.
Amira Pocher hat den Einzug ins Finale von "Let's Dance" 2022 verpasst. © Rolf Vennenbernd/dpa

Aus im Viertelfinale: Sarah Mangione muss "Let's Dance" verlassen.

Es hat nicht gereicht für Moderatorin Sarah Mangione. Sie ist am 6. Mai im Viertelfinale von "Let's Dance" ausgeschieden und landet damit auf Platz fünf der Staffel 2022. Vier Tanzpaare sind ins Halbfinale eingezogen.

Moderatorin Sarah Mangione und Profitänzer Vadim Garbuzov
Moderatorin Sarah Mangione und Profitänzer Vadim Garbuzov © dpa/Rolf Vennenbernd

"Let's Dance"-Aus: Bastian Bielendorfer ist raus

Am 29. April traten die prominenten Tanzpaare gegeneinander antreten. Auch wenn alle VIPs eine gute Figur gemacht haben, musste wieder ein Kandidat ausscheiden. Für Bastian Bielendorfer ist das "Let's Dance"-Abenteuer vorbei.

Bastian Bielendorfer ist am 29. April bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ausgeschieden.
Bastian Bielendorfer ist am 29. April bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" ausgeschieden. © Rolf Vennenbernd/dpa

Mike Singer ist rausgewählt

Sänger Mike Singer musste am 22. April "Let's Dance" verlassen. Er hat insgesamt die wenigsten Punkte ergattern können – u.a. schied er auch beim Discofox-Marathon als Erster aus.

Noch dabei sind: Autor Bastian Bielendorfer, Zirkus-Star René Casselly, Schauspielerin Sarah Mangione, Ex-Leichtathlet Mathias Mester, Moderatorin Amira Pocher und Moderatorin Janin Ullmann.

Aus der Traum: Nach der Osterpause war für Sänger Mike Singer und Tanzpartnerin Christina Luft Schluss bei "Let's Dance".
Aus der Traum: Nach der Osterpause war für Sänger Mike Singer und Tanzpartnerin Christina Luft Schluss bei "Let's Dance". © RTL / Stefan Gregorowius

Love Week geht ohne Timur Ülker zu Ende

Die Show 7 ging kunterbunt zu Ende - und mit einem überraschenden Promi-Aus. Timur Ülker hat in der Love Week die wenigsten Punkte generieren können und musste "Let's Dance" am 8. April verlassen.

GZSZ-Star Timur Ülker musste "Let's Dance" in der siebten Show verlassen.
GZSZ-Star Timur Ülker musste "Let's Dance" in der siebten Show verlassen. © RTL / Stefan Gregorowius

Zu wenig Anrufe: Zuschauer wählen Caroline Bosbach raus

Ein weiterer Promi darf nicht mehr bei "Let's Dance" 2022 teilnehmen. Für Caroline Bosbach ist die Tanzshow nach Folge sechs vorbei, von der Jury und den Zuschauern gab es leider nicht genügend Punkte.

Caroline Bosbach bei "Let's Dance"
Caroline Bosbach bei "Let's Dance" © Rolf Vennenbernd/dpa

Krankheit: Michelle fällt mit Rückenproblemen für gesamte Staffel aus

Schlagersängerin Michelle muss krankheitsbedingt "Let's Dance" verlassen. Die Blondine leidet an starken Rückenproblemen und kann nicht mehr weitertanzen. Die Gesundheit geht vor! Sport ist laut ärztlicher Anordnung für Michelle in den nächsten Wochen absolut tabu. 

Michelle und Tanzpartner Christian Polanc können nicht mehr bei "Let's Dance" antreten
Michelle und Tanzpartner Christian Polanc können nicht mehr bei "Let's Dance" antreten © RTL / Stefan Gregorowius

Caroline Bosbach zunächst bei "Let's Dance" 2022 abgewählt

Proben, tanzen, zittern und doch hat es nichts genutzt: Caroline Bosbach bekam in Folge fünf nicht genügend Anrufe und musste deshalb bei "Let's Dance" am 25. März zunächst ausscheiden. Doch die Tochter von CDU-Politiker Wolfgang Bosbach bekommt eine zweite Chance, wie RTL am 30. März mitteilte: Schlager-Star Michelle fällt krankheitsbedingt aus, Bosbach kehrt zurück.

Riccardo Basile und Lilly zu Sayn-Wittgenstein: Zwei Promis bei "Let's Dance" rausgeworfen

Da in Folge drei kein VIP-Teilnehmer die RTL-Tanzshow verlassen musste, wurden in der vierten Episode (18. März) gleich zwei Promis rausgewählt. Für Riccardo Basile und Lilly zu Sayn-Wittgenstein gab es zu wenig Punkte, daher folgte bei "Let's Dance" 2022 das Aus.

Riccardo Basile (r), Sportmoderator, und Isabel Edvardsson, Profitänzerin sind bei "Let's Dance" ausgeschieden.
Riccardo Basile (r), Sportmoderator, und Isabel Edvardsson, Profitänzerin sind bei "Let's Dance" ausgeschieden. © Rolf Vennenbernd/dpa

Novum: In Folge drei muss kein Promi gehen

So etwas gab es bislang bei "Let's Dance" noch nicht. Aufgrund von mehreren Corona-Ausfällen musste am 11. März kein Promi die Show verlassen. Dafür stehen für den 18. März gleich zwei Rauswürfe bevor.

Aus bei "Let's Dance": Cheyenne Ochsenknecht muss die Show verlassen

Auch in der zweiten Folge (4.3.) gab es einen Promi-Rauswurf. Für Cheyenne Ochsenknecht haben zu wenig Zuschauer angerufen, sie musste die RTL-Tanzsendung verlassen. Timur Ülker und Riccardo Basile standen ebenfalls zur Rauswahl, konnten sich aber in die nächste "Let's Dance"-Show retten.

Cheyenne Ochsenknecht und Evgeny Vinokurov sind bei "Let's Dance" ausgeschieden.
Cheyenne Ochsenknecht und Evgeny Vinokurov sind bei "Let's Dance" ausgeschieden. © RTL / Stefan Gregorowius

Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein: Nach Rauswurf in Folge 1 darf sie zurückkehren

Nach der Kennenlern-Show am 18. Februar, bei der die Zuteilung der Profitänzer erfolgte, ist in der ersten regulären Folge am Freitag (24.2.) schon der erste Promi ausgeschieden. Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein konnte nicht beim "Let's Dance"-Publikum überzeugen.

Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Andrzej Cibis sind in der ersten Folge ausgeschieden
Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Andrzej Cibis sind in der ersten Folge ausgeschieden © dpa/Rolf Vennenbernd

Hardy Krüger jr. ist bei "Let's Dance" raus: Dieser VIP springt ein

Trotzdem bekam Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein in der nachfolgenden Show noch eine Chance, denn Hardy Krüger jr. konnte aufgrund seiner Corona-Infektion nicht mehr an der RTL-Show teilnehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren