Lenny Kravitz: Sperrmüll statt Möbelhaus

Lenny Kravitz über Straßenmüll
| (dmr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Ich hab meine Wohnung mit Straßenmüll eingeräumt."

Sie hören gerne die Musik von Lenny Kravitz? Bestellen Sie hier sein "Greatest Hits"-Album

Lenny Kravitz (52, "The Chamber") legte früher offenbar nicht viel Wert auf teure Designermöbel. Dem US-"Billboard"-Magazin sagte er nämlich in einem Interview: "Nachdem ich meine erste Platte herausgebracht hatte und meinen ersten Nummer-eins-Hit landete, konnte ich mir noch nicht die Sachen leisten, die ich wollte." Deswegen suchte sich der Sänger einfach "Dinge auf der Straße", die Leute in New York auf die Bürgersteige stellten, wie Sofas und Stühle. Doch das sollte sich ändern. Seit 2003 hat Kravitz eine eigene Design-Firma namens "Kravitz Design", die sich unter anderem auf Wohneinrichtungen spezialisiert hat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren