Lena Dunham ist auf gefährlicher Trump-Diät

Seit Donald Trump US-Präsident ist, muss Schauspielerin Lena Dunham den mächtigsten Mann der Welt bekämpfen - und das zehrt deutlich an ihr.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Dass Schauspielerin und "Girls"-Star Lena Dunham (30) einige Pfunde verloren hat, das hat sie ausgerechnet dem umstrittenen US-Präsidenten Donald Trump (70) zu "verdanken". Den ab dem Moment, an dem feststand, dass der exzentrische Millionär als Nachfolger von Barack Obama (55) ins Weiße Haus einziehen würde, war ihr Appetit wie weggeblasen: "Donald Trump wurde Präsident und ich verlor die Fähigkeit, Essen aufzunehmen", so Dunham im Interview mit Kult-Talker Howard Stern (63).

Den Film "Immer Ärger mit 40" mit Lena Dunham können Sie hier bestellen

Wer sie nach dem Geheimnis ihrer Erfolgsdiät fragte, dem nahm sie demnach sofort jedwede Hoffnung auf eine einfache Schlankheits-Methode: "Jeder kam zu mir und fragte: 'Wie hast du das gemacht?' Und ich entgegnete nur: 'Versuche es mit seelenzermarterndem Schmerz, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Damit wirst auch du Gewicht verlieren." So zitiert sie die Seite "Page Six".

Dunham zählt seit jeher zu einer der vehementesten prominenten Gegnern von Trump. Als sich dieser noch mitten im Wahlkampf befand, liebäugelte Dunham mit einer Flucht ins Ausland, sollte Trump Präsident der USA werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren