Lady Gaga mächtigster Promi der Welt

Lady Gaga ist laut Forbes der einflussreichste Promi der Welt. Hier gibt's die Top 30.
| dapd/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Forbes hat die mächtigsten Promis gekürt. An der Spitze thront Pop-Diva Lady Gaga. Doch wer folgt auf den nächsten Plätzen? Sehen Sie hier die laut Forbes 30 mächtigsten Promis. Viel Spaß beim Klicken!
ap/dpa 17 Forbes hat die mächtigsten Promis gekürt. An der Spitze thront Pop-Diva Lady Gaga. Doch wer folgt auf den nächsten Plätzen? Sehen Sie hier die laut Forbes 30 mächtigsten Promis. Viel Spaß beim Klicken!
Laut Forbes der aktuell mächtigste Promi der Welt: Lady Gaga.
AP 17 Laut Forbes der aktuell mächtigste Promi der Welt: Lady Gaga.
Auf Platz 4: Die Rock-Band U2. Hier performen Sänger Bono und The Edge live.
dpa 17 Auf Platz 4: Die Rock-Band U2. Hier performen Sänger Bono und The Edge live.
Trotz seiner Seitensprünge und nachlassenden sportlichen Leistungen ist Tiger Woods immer noch der sechstmächtigste Promi.
dpa 17 Trotz seiner Seitensprünge und nachlassenden sportlichen Leistungen ist Tiger Woods immer noch der sechstmächtigste Promi.
Die US-Country-Sängerin Taylor Swift landet auf Platz sieben der Forbes-Liste.
dpa 17 Die US-Country-Sängerin Taylor Swift landet auf Platz sieben der Forbes-Liste.
American Idol Juror Simon Cowell polarisiert. Durch fiese Kommentare und strenge Wertungen beförderte er sich selbst auf Platz neun der mächtigsten Stars.
AP 17 American Idol Juror Simon Cowell polarisiert. Durch fiese Kommentare und strenge Wertungen beförderte er sich selbst auf Platz neun der mächtigsten Stars.
Angelina Jolie landet auf dem elften Platz.
AP 17 Angelina Jolie landet auf dem elften Platz.
Kobe Bryant - hier im Zweikampf mit Dirk Nowitzki - ist laut Forbes der vierzehntmächtigste Promi der Welt.
dpa 17 Kobe Bryant - hier im Zweikampf mit Dirk Nowitzki - ist laut Forbes der vierzehntmächtigste Promi der Welt.
Hollywood-Star Leonardo di Caprio nimmt den 15. Platz ein.
dpa 17 Hollywood-Star Leonardo di Caprio nimmt den 15. Platz ein.
Der US-Psychologe und Fernsehmoderator Dr. Phil Mcgraw (rechts) ist auf der Forbes-Liste der mächtigsten Promis auf Platz 18.
ap 17 Der US-Psychologe und Fernsehmoderator Dr. Phil Mcgraw (rechts) ist auf der Forbes-Liste der mächtigsten Promis auf Platz 18.
Tyler Perry kann anscheinend alles: Schreiben, Regie führen und Schauspielern. Seine vielen Talente bescherten ihm Platz 19.
AP 17 Tyler Perry kann anscheinend alles: Schreiben, Regie führen und Schauspielern. Seine vielen Talente bescherten ihm Platz 19.
US-Radio-Moderator Rush Limbaugh verdiente im letzten Jahr Millionen durch seine Netzwerke und angelte sich dadurch Platz 23.
AP 17 US-Radio-Moderator Rush Limbaugh verdiente im letzten Jahr Millionen durch seine Netzwerke und angelte sich dadurch Platz 23.
Der US-amerikanische Fernseh- und Radiomoderator Ryan Seavrest konnte mit seinen Talenten Platz 24 ergattern.
dpa 17 Der US-amerikanische Fernseh- und Radiomoderator Ryan Seavrest konnte mit seinen Talenten Platz 24 ergattern.
Der US-amerikanische Talkradio-Moderator Howard Stern moderiert sich auf Platz 26.
dpa 17 Der US-amerikanische Talkradio-Moderator Howard Stern moderiert sich auf Platz 26.
Beyonce Knowles landet auf Platz 29 der Forbes-Liste.
AP 17 Beyonce Knowles landet auf Platz 29 der Forbes-Liste.
Der amerikanische Talkradio- und Fernsehmoderator Glenn Beck redet sich auf Platz 30. Er ist übrigens Nachfahre deutscher Einwanderer.
dpa 17 Der amerikanische Talkradio- und Fernsehmoderator Glenn Beck redet sich auf Platz 30. Er ist übrigens Nachfahre deutscher Einwanderer.
Die mächtigste deutsche Prominente ist laut Forbes Heidi Klum. Sie landet auf Platz 83.
dpa 17 Die mächtigste deutsche Prominente ist laut Forbes Heidi Klum. Sie landet auf Platz 83.

Popdiva Lady Gaga ist die einflussreichste Prominente der Welt. In der jährlichen Rangliste des US-Wirtschaftsmagazins „Forbes“sie damit damit US-Talkmasterin Oprah Winfrey von Platz eins verdrängt.

Los Angeles -„Forbes“ stellt das Ranking anhand der Einkünfte der Promis sowie ihrer Medienpräsenz auf. Lady Gaga habe mit ihrer „Monster Ball“-Tour 90 Millionen Dollar eingenommen und belegt in der Rubrik „Geld“ damit Platz acht. Ausschlaggebend waren aber vor allem die 32 Millionen Facebook-Fans der Sängerin und ihre zehn Millionen „Follower“ beim Kurzmitteilungsdienst Twitter – die Lady Gaga ihre „Little Monsters“ getauft hat.

Die Sängerin hatte im vergangenen Jahr erstmals den Einzug in die „Forbes“-Liste geschafft und war damals auf Platz vier gelandet.

Hinter ihr und Winfrey, die laut „Forbes“ in den zurückliegenden zwölf Monaten 290 Millionen Dollar verdiente, folgte jetzt auf dem dritten Rang Teenieschwarm Justin Bieber. Mit 17 Jahren ist er erstmals in der Liste der wichtigsten Promis vertreten.

Rausgeflogen ist diesmal dagegen Popsängerin Britney Spears, die 2010 noch auf Platz sechs zu finden war, diesmal aber keine Tournee vorzuweisen hatte. Auch „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe ist nicht mehr in der Liste der „Celebrity 100“. Im vergangenen Jahr hatte er Rang 82 belegt.

Der Wiedereinzug gelang dagegen Hollywoodschauspieler Will Smith, der gerade „Men in Black III“ dreht. 2010 war rausgeflogen, weil er im relevanten Zeitraum keine neue Filme gedreht hatte, wie das Magazin damals begründete.

Auf den Plätzen vier bis zehn sind in diesem Jahr ferner zu finden: die Rockband U2, Sänger Elton John, Golfprofi Tiger Woods, Sängerin Taylor Swift, Sänger Bon Jovi, Musikproduzent Simon Cowell und Basketballstar LeBron James.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren