Lady Gaga hat Ärger mit dem Patentamt

Eigentlich wollte Lady Gaga (31, "Joanne") nur ihre neue Geschäftsidee herausbringen. Inspiriert von dem italienischen Restaurant ihrer Familie, sollten ihre neuen Weine namens "Joanne Trattoria Vino Rosso" auf den Markt.
| (meg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Eigentlich wollte Lady Gaga (31, "Joanne") nur ihre neue Geschäftsidee herausbringen. Inspiriert von dem italienischen Restaurant ihrer Familie, sollten ihre neuen Weine namens "Joanne Trattoria Vino Rosso" auf den Markt.

Doch leider macht ihr das amerikanische Patentamt jetzt einen Strich durch die Rechnung.

Laut dem Portal "theblast.com" gibt es bereits eine Weinmarke mit dem Namen "Trattoria". Zwei Weine mit dem gleichen Namen würden laut den US-Behörden nur Verwirrung auf dem Markt stiften. Der Name "Joanne" stammt im Übrigen von Gagas verstorbener Tante.

Holen Sie sich hier Lady Gagas Album "Joanne"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren