Kylie Minogue ist wieder solo

Kylie Minogue scheint einfach kein Glück in der Liebe zu haben. Nach fünf Jahren ist jetzt ihre Beziehung mit dem zehn Jahre jüngeren Model Andres Velencoso gescheitert, wie die "Sun" berichtet.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kylie Minogue ist wieder Single
Victoria Will/Invision/AP Kylie Minogue ist wieder Single

Los Angeles – Kylie Minogue (45) hat sich von ihrem Freund, dem spanischen Model Andres Velencoso (35) getrennt. Das berichtet die "The Sun On Sunday". Die beiden waren fünf Jahre lang ein Paar.

Die Hits von Kylie Minogue und 20 Millionen andere Songs jetzt kostenlos 30 Tage probehören

Besonders bitter: "The Voice"-Jurorin Minogue soll angeblich geplant haben, eine Familie mit ihrem Freund zu gründen. Die Trennung soll aber freundschaftlich verlaufen sein. Niemand anderes sei involviert, zitiert das Blatt einen Sprecher.

"Kylie und Andres haben nicht viel Zeit miteinander verbracht, weil sie sich in einem Studio in Los Angeles verkrochen hat, um an ihrem neuen Album zu arbeiten", erzählte ein Freund der Sängerin der Zeitung. Velencoso habe in der Zwischenzeit versucht, als Schauspieler Fuß zu fassen. Spätestens als Minogue bei "The Voice" unterschrieben hatte, hätten die beiden gewusst, dass ihre Beziehung die berufliche Belastung nicht überleben werde, hieß es weiter.

Obwohl die beiden Freunde bleiben wollten, sei Minogue sehr verletzt, berichtet der Insider nach Angaben der "Sun" weiter. Im vergangenen Jahr hatte sie noch über ihren Freund gesagt: "Er ist der eine!" Auch Velencoso hatte vor einigen Monaten erklärt, er wolle mit der Sängerin Kinder haben.

Kylie Minogue scheint in der Liebe einfach kein Glück zu haben: 2007 zerbrach ihre Beziehung mit Olivier Martinez. Auch mit Jason Donovan, Lenny Kravitz und Michael Hutchence war sie schon zusammen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren