Kylie Jenner vergnügt sich mit Scott Disick

Kylie Jenner hat mit dem Ex ihrer Schwester Kourtney und ihrem Freund Tyga auf einer Party in Los Angeles gefeiert. Das dürfte in der Familie Kardashian für Diskussionen sorgen...
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Scott Disick
BangShowbiz Scott Disick

Los Angeles - Kylie Jenner hat sich mit Scott Disick vergnügt.

Die 18-Jährige wurde dabei gesehen, wie sie am Freitag (28. August) mit dem Ex-Mann ihrer Halbschwester Kourtney Kardashian in einem Club in Los Angeles feierte. Der Freund des It-Girls, Tyga, war jedoch ebenfalls dabei und genoss die Gesellschaft sichtlich. Das Trio feierte bei der Album-Präsentation zu 'Beauty Behind The Madness' des Künstlers The Weeknd. Die gemeinsame Party dürfte der ehemaligen Partnerin des Frauenschwarms allerdings gar nicht gefallen, denn seit sie ihm aufgrund von kompromittierenden Urlaubsfotos vor die Tür gesetzt hat, ist sie auf den Beau nicht sonderlich gut zu sprechen. Hinzu kommt, dass vor einigen Monaten gar Gerüchte die Runde machten, Disick habe sie während der neunjährigen Beziehung mit anderen Frauen betrogen - angeblich auch mit Kendall und Kylie Jenner.

Das wurde Kourtney offenbar zu viel und sie entschloss sich, nicht nur selbst von einem Therapeuten behandelt zu werden, sondern auch ihren Sohn Mason mit in die Sitzung zu nehmen. Dieser solle dadurch besser verstehen, weshalb sein Vater nicht länger mit seiner Mutter zusammen sei. Angeblich tue Mason die Therapie aber bereits gut, da er die Vorteile in der Trennung sehe, wie der Nahestehende erklärte: "Sie ist davon überzeugt, dass Mason die Therapie gut tut. Ein Therapeut kann ihm Dinge erklären und ihm dabei helfen, sich selber auszudrücken. Scott war kaum da, seit Reign geboren wurde und Penelope stand schon immer eher Kourtney nahe. Mason ist ein sensibler kleiner Junge. Sie sagt, Scott hat genug Schaden angerichtet."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren