Kristen Bell vermisst echte Hundefilter

Kristen Bell vermisst tatsächliche Hundefilter
| (mak/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Barb und ich sind so enttäuscht, dass diese Filter bei Hundegesichtern nicht funktionieren."

Mehr Filme und Serien mit Kristen Bell gibt es hier

Schauspielerin Kristen Bell (38, "The Good Place") vertreibt sich ihre Zeit offenbar gerne mit dem Benutzen von Face Filtern. Auf Instagram postete die US-Amerikanerin jetzt ein Selfie von sich mit Hundefilter. Ganz glücklich sieht sie dabei aber nicht aus. Der Grund? Mit auf dem Foto ist ihr kleiner Vierbeiner Barb - bei dem jegliche Filter offenbar nicht angewendet werden können.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren