Kris Jenner darf nicht zur Geburt ihres Enkels

Von besinnlicher Vorweihnachtszeit kann beim Kardashian-Jenner-West-Clan derzeit nicht die Rede sein. Konkret geht es um Ärger zwischen Kanye West und Kim Kardashians Mutter Kris Jenner.
| (ker/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Selfie-Queen Kim Kardashian (35, "Keeping Up With The Kardashians") steht kurz vor der Entbindung und ausgerechnet jetzt kommen sich Ehemann Kanye West (38, "Only One") und ihre Mutter Kris Jenner (60) in die Quere. Wie "Radar Online" von einer Quelle erfahren haben will, möchte der Rapper weder, dass seine Schwiegermutter bei der Geburt seines Sohnes dabei ist, noch dass das freudige Ereignis gefilmt wird.

Wie wild Kris Jenner ihren Geburtstag feierte, sehen Sie im Video bei Clipfish

"Kanye möchte nicht, dass Kris allen die Details zur Geburt seines Sohnes verrät, so wie sie das schon bei North getan hat", so der Insider. Seiner Meinung nach, gefährde dies die Sicherheit seiner Familie. Außerdem möchte er verhindern, dass dieses intime Familienerlebnis im Fernsehen gezeigt wird.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren