Krankenhaus-Schreck: Aerosmith-Gitarrist Joe Perry gibt Entwarnung

Nach einem Auftritt mit Billy Joel musste der Aerosmith-Musiker Joe Perry in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er selbst meldet sich nun zu Wort.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Es geht mir gut, danke für all die Liebe und die Unterstützung!" Mit diesen Worten hat sich Joe Perry (68) auf Twitter zurückgemeldet, nachdem er kurz zuvor nach einem Auftritt mit Billy Joel (69) in ein Krankenhaus eingeliefert worden war. Fans des Aerosmith-Gitarristen ("Dream On") können also erleichtert aufatmen.

Hier gibt es das Kultalbum "Get a Grip" von Aerosmith auf CD, als Download und im Stream

Er spielte noch einen Song

Perry hatte die Konzertgänger in New York mit seinem Auftritt überrascht und mit Joel zusammen ein Cover des Songs "Walk This Way" gespielt, wie die US-Zeitschrift "Entertainment Weekly" berichtete.

"Nach einem Gastauftritt bei der Show von Billy Joel im Madison Square Garden litt Joe Perry unter Atemnot und wurde hinter der Bühne von Sanitätern behandelt", zitierte das Magazin aus einem Statement von Perrys Sprecher. Daraufhin sei der Musiker in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er aber "wach" und "ansprechbar" gewesen sei. Trotzdem musste ein Auftritt in Florida abgesagt werden.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren