Krankenhaus: Andreas Gabalier hat sich an der Schulter verletzt

Andreas Gabalier hat sich beim Eishockeyspielen so sehr die Schulter verletzt, dass er mitten in der Nacht ins Krankenhaus musste.
| (nas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Andreas Gabalier hat sich beim Eishockeyspielen so sehr die Schulter verletzt, dass er mitten in der Nacht ins Krankenhaus musste.

Andreas Gabalier (33, "Hulapalu") hat sich offenbar schwerer an der Schulter verletzt. Auf seinem Facebook-Account postete der Schlagerstar am Dienstag in den sehr frühen Morgenstunden ein Selfie, das ihn mit schmerzverzerrtem Gesicht vor einem Krankenhaus in Graz zeigt.

 

Das Album "Vergiss mein nicht" von Andreas Gabalier können Sie hier bestellen

"Irgendwann sollte man das Eishackln dann vielleicht doch gut sein lassen! Wenn die Schulter wieder fit wird, dann eventuell mit 70", schreibt der 33-Jährige unter den Post. Wie es scheint, hatte er sich tags zuvor beim Eishockeyspielen so sehr verletzt, dass er noch in der folgenden Nacht ein Krankenhaus aufsuchen musste. Ob der Musiker noch längerfristig mit seiner Schulterverletzung zu kämpfen haben wird, ist nicht bekannt.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren