Königin Margrethe II. von Dänemark feiert 50 Jahre auf dem Thron

Seit 50 Jahren sitzt Königin Margrethe II. auf dem dänischen Thron. Am 14. Januar feierte die Monarchin ihr Jubiläum - unter anderem mit einem Empfang im Parlament und einem Besuch auf dem Friedhof.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Königin Margrethe am 14. Januar im dänischen Parlament.
Königin Margrethe am 14. Januar im dänischen Parlament. © Kongehuset ©

Als Königin Margrethe II. von Dänemark 1972 den Thron der ältesten Monarchie Europas bestieg, war sie gerade 31 Jahre alt, ihr Vater Frederik IX. war am selben Tag mit 72 Jahren nach einer kurzen Krankheit verstorben. Dieser Tag ist nun ein halbes Jahrhundert her. Am gestrigen 14. Januar feierte die Monarchin ihr 50. Thronjubiläum - so gut wie es während der Pandemie geht. Die Königin startete ihren Tag mit einem Besuch am Grab ihrer Eltern, auf dem Friedhof des Roskilde-Doms in Kopenhagen, wo sie einen Kranz niederlegte.

Sie war dabei in Begleitung ihrer Schwester Prinzessin Benedikte (77) sowie ihren beiden Söhnen, Kronprinz Frederik (53) und Prinz Joachim (52) und deren Ehefrauen. Ihre jüngste Schwester Anne-Marie von Griechenland (75) konnte nicht teilnehmen, da ihr Ehemann positiv auf Covid-19 getestet wurde. Generell war der Tag von der Pandemie geprägt: Zahlreiche Gäste blieben fern, größere öffentliche Feierlichkeiten für die beliebte Monarchin sollen im September nachgeholt werden.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Privates Abendessen mit der königlichen Familie

Doch ganz ließ sich Königin Margrethe II. das Feiern nicht nehmen: Nach dem Friedhofsbesuch traf sie mit der Regierung zusammen. Im Parlament wurde sie geehrt. "Sie sind ein moralischer Kompass", sagte der Parlamentssprecher Henrik Dam Kristensen (64) in einer Rede. Auch Regierungschefin Mette Frederiksen (44) unterstrich die Bedeutung Margrethes für Dänemark. "Ihr großes Engagement spiegelt sich entweder in einem breiten Lächeln oder tiefen Stirnfalten dar, ganz ohne Filter", sagte Frederiksen über die Königin, die für ihre Direktheit geschätzt wird.

Am Freitagabend traf die königliche Familie zu einem privaten Abendessen auf Schloss Amalienborg zusammen, um Margrethe II. zu feiern. Auf dem Instagram-Account teilte der Palast mehrere Fotos des Abends, unter anderem Bilder der festlich geschmückten Tafel sowie ein neues offizielles Familienporträt, das am Abend entstand. Darauf sind auch alle acht Enkelkinder der Königin zu sehen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare