Königin Elisabeth will Rekordherrschaft nicht feiern

In wenigen Wochen wird Königin Elisabeth II länger regiert haben als jeder andere britische Monarch vor ihr. Ein Grund zum Feiern ist das für die Queen jedoch nicht.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Queen Elizabeth will sich ihren Vorfahren gegenüber respektvoll verhalten
Jon Furniss/Invision/AP Queen Elizabeth will sich ihren Vorfahren gegenüber respektvoll verhalten

Der 9. September 2015 wird ein historischer Tag für Königin englische Queen (89). An diesem Tag wird sie exakt 63 Jahre, sieben Monate und zwei Tage auf dem Thron verbracht haben und damit den Rekord ihrer Ururgroßmutter Victoria einstellen. Feiern will englische Queen diesen Tag jedoch nicht, wie die "Mail on Sunday" von Quellen aus dem Umfeld von Elisabeth erfahren haben will.

Über 60 Jahre auf dem Thron: Sehen Sie auf MyVideo Bilder aus Elisabeths Leben als Königin

Demnach bestehe Elisabeth darauf, dass "kein Aufhebens" um den Tag gemacht werden soll und alles so ablaufen soll "wie üblich". Sie fordere das aus Respekt für Victoria. Schließlich sei es letztendlich der Tod der früheren Monarchin, der gefeiert werden würde.

"Die Königin hat keine Absicht, an dem tatsächlichen Tag zu feiern", sagte die Quelle. "Sie sähe das ihren Vorfahren gegenüber sehr respektlos." Stattdessen wird Elisabeth einen regulären Termin wahrnehmen und eine Eisenbahnlinie in Schottland eröffnen.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren