Klage gegen Kylie Jenner

Wenn sich Kylie Jenner (17) ins Auto setzt, scheinen die Straßen nicht mehr sicher zu sein. Die kleine Schwester von Kim Kardashian (34) hat es geschafft, innerhalb eines Jahres in vier Verkehrsdelikte verwickelt zu sein.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hat eine Klage am Hals: Kylie Jenner
Evan Agostini/Invision/AP Hat eine Klage am Hals: Kylie Jenner

Wenn sich Kylie Jenner (17) ins Auto setzt, scheinen die Straßen nicht mehr sicher zu sein. Die kleine Schwester von Kim Kardashian (34) hat es geschafft, innerhalb eines Jahres in vier Verkehrsdelikte verwickelt zu sein - darunter ein Unfall, für den das Model, laut "E! Online", jetzt angeklagt wird: Eine beteiligte Frau behauptet, sie habe von dem Car-Crash schwere Verletzungen davongetragen.

Hat sie oder hat sie nicht? Sehen Sie auf MyVideo, was Kylie Jenner zu den OP-Spekulationen um ihre Person sagt

Doch damit nicht genug. Auch Kylie Jenners Mutter, Kris Jenner (59), wird von der Klägerin beschuldigt, fahrlässig gehandelt zu haben, als sie ihre Tochter ans Steuer ließ. Ein Gerichtstermin steht noch nicht fest.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren