Kirsten Dunst erstmals Regisseurin bei größerem Projekt

Die amerikanische Schauspielerin ist derzeit wieder sehr aktiv im Filmgeschäft. Doch nicht nur als Darstellerin: Sie wird hinter der Kamera arbeiten und ihren ersten Streifen drehen.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schauspielerin Kirsten Dunst wechselt hinter die Kamera.
John Shearer/Invision/AP Schauspielerin Kirsten Dunst wechselt hinter die Kamera.

New York - Wie die Kolumne 'Page Six' der 'New York Post' berichtet, wird es im nächsten Jahr so weit sein. Viele Informationen sind bislang jedoch nicht bekannt. Die Schauspielerin gab sich im Gespräch nicht sehr offen: "Ich werde das vermutlich im nächsten Jahr angehen. Wir sind gerade in der Phase, in der wir das Skript nochmals überarbeiten. Wir haben auch schon eine Schauspielerin. So langsam fügt sich alles zusammen. Aber ich kann noch nicht offen über das Ganze reden."

Die Schauspielerin wurde in den frühen 2000er Jahren durch die 'Spider-Man'-Streifen bekannt. Seit einiger Zeit wurde es dann ein bisschen ruhiger um die 33-Jährige. Jetzt scheint sie wieder zurück ins Showgeschäft zu wollen. Neben ihrem Regiedebüt in einem sind zwei weitere Projekte in Arbeit.

Im Sci-Fi-Drama 'Midnight Special' geht es um einen Vater, der mit seinem Sohn fliehen muss, nachdem er erkennt, dass sein Sohn besondere Kräfte hat. In den USA soll der Streifen am 18. März 2016 starten. Wann er hierzulande in die Kino kommt, ist bislang unbekannt. Zum anderen Projekt der Schauspielerin ist außer dem Namen 'Woodshock' nichts bekannt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren