Kirk Douglas: Mega-Party zum 100. Geburtstag

In Hollywood wurde der 100. Geburtstag von Kirk Douglas gefeiert. Der Film-Star hatte über 100 Gäste geladen und verriet auch, warum sein Sohn Michael als Gastgeber fungierte.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

In Hollywood wurde der 100. Geburtstag von Kirk Douglas gefeiert. Der Film-Star hatte über 100 Gäste geladen und verriet auch, warum sein Sohn Michael als Gastgeber fungierte.

Kirk Douglas feierte seinen 100. Geburtstag mit einer Party, auf der sich natürlich auch einige Hollywood-Größen blicken ließen. Allen voran sein Sohn Michael Douglas (72, "Falling Down") sowie Schwiegertochter Catherine Zeta-Jones (47, "Verlockende Falle"), die zusammen mit den gemeinsamen Kindern Dylan Michael (16) und Carys Zeta (13) die Feier für das Familienoberhaupt genossen.

Was Michael Douglas mit Til Schweiger unternimmt, erfahren Sie auf Clipfish

Laut "People" erschienen insgesamt 135 Gäste auf der privaten Sause im Beverly Hills Hotel. Die Tische, an denen gespeist wurde, waren demnach nach Filmen aus Kirk Douglas' Karriere benannt. Kirks Familientisch soll "Lonely Are the Brave" ("Einsam sind die Tapferen") getauft gewesen sein, weil das sein Lieblingsfilm sei, so ein Insider zu "People". Michael Douglas sagte zu Ehren seines Vaters: "Einen Großteil meiner Karriere und meines Erfolgs verdanke ich ihm."

 

"Michael hat am meisten Geld"

 

Auch über Kirks Frau Anne (97) sprach Michael Douglas: "Sie war niemals die böse Stiefmutter. Mein Vater würde nicht hier sitzen, wenn er es nicht für Anne tun würde", so der Schauspieler. Kirk Douglas frage ihn immer, welche Art Vater er gewesen sei, so Michael weiter: "Dad, du bist ein wundervoller, wundervoller Vater." Das Geburtstagskind selbst scherzte über seine Familie: "Meine drei Jungs sind zusammengekommen und haben entschieden, dass Michael heute der Gastgeber wird, weil er schließlich das meiste Geld habe."

Auf der Party waren zudem Jeffrey Katzenberg (65), CEO von DreamWorks Animation, Star-Regisseur Steven Spielberg (69), Oscar-Preisträger Arthur Cohn (89) und Regisseur Jeff Kanew (71), der mit Kirk Douglas und Burt Lancaster den Film "Archie und Harry - Sie können's nicht lassen" gedreht hat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren