Kinderstar Hansi Kraus spricht über seine Karriere

Hansi Kraus hadert mit seinem Jugenderfolg - "Das ist wie ein Fluch."
| (elh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Ich bekomme den Stempel des ewigen Lausbuben nicht los. Das ist wie ein Fluch."

Hier gibt's die "Lausbubengeschichten" mit Hansi Kraus zu bestellen

Knapp 50 Jahre ist es her, dass Schauspieler Hansi Kraus (64) mit seiner Rolle als Ludwig Thoma in "Lausbubengeschichten" (ab 1964) zum Kinderstar wurde. Doch obwohl er danach vereinzelte Auftritte in Serien wie "Forsthaus Falkenau" hatte, wollte es mit einer steilen TV-Karriere nie so recht klappen. Den Grund dafür glaubt der 64-Jährige im Bild-Interview zu kennen: Sein Stempel als "Lausbube" blieb so stark in den Köpfen haften, dass andersartige Angebote ausblieben. Ob er sich vorstellen könnte, für mehr TV-Präsenz ins Dschungelcamp zu gehen? "Nein. So schlecht könnte es mir nie gehen, dass ich da mitmache", versichert Kraus.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren