Kim Kardashians neue Privatsphäre

Kim Kardashians neue Privatsphäre
| (mvh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Es heißt jetzt eher: Wohin können wir in den Urlaub fahren, wo uns niemand sehen wird? Alles, was ich will, ist Privatsphäre. Ich hätte nie gedacht, jemals an diesem Punkt zu sein."

Hier gibt es einen Duft von Kim Kardashian

Früher zog es sie ins Rampenlicht, jetzt lernt Kim Kardashian (37) von Ehemann Kanye West (41), die Vorzüge des Privatlebens zu schätzen. Das verriet sie Alec Baldwin (60) in dessen Show, wie die "Daily Mail" berichtet. Seit der Hochzeit mit West 2014 habe sie sich in dieser Richtung sehr verändert, so Kardashian demnach. Sie sei zwar nicht immer seiner Meinung, aber in diesem Punkt lerne sie, die schönen Seiten trauter Zweisamkeit zu lieben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren