Kim Kardashian und Kanye West gehen unter die Wölfe

Was für ein (An-)Blick! Kim Kardashian und ihr Mann Kanye West haben plötzlich strahlend blaue Augen. Aber warum?
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kim Kardashian und Kanye West sind unter Wölfe gegangen
[M]Facebook/Kim Kardashian Kim Kardashian und Kanye West sind unter Wölfe gegangen

Los Angeles - Was ist denn da passiert? Kim Kardashian (34) und Kanye West (37, "Only One") haben plötzlich blaue Augen. Aber warum? In der Jubiläumsausgabe der Comedy-Show "Saturday Night Live" stellte Kanye West am Sonntagabend seinen neuen Song "Wolves" vor. Damit auch die Performance zum Titel passt, setzte der Rapper auf eine kleines Detail - vielmehr auf zwei. Er setzte sich blaue Kontaktlinsen ein, um den Blick eines Wolfes zu imitieren. Aber da der Wolf bekanntermaßen ein Rudeltier ist, sah sich wohl auch seine Frau Kim Kardashian, die Backstage die Show verfolgte, dazu veranlasst, es ihm gleichzutun.

Sehen Sie auf MyVideo den Song "All Of The Lights" von Kanye West feat. Rihanna

Auf Twitter postete sie ein Foto von sich mit strahlend blauen Augen und schrieb dazu "Wolfie". Auch von ihrem Mann stellte sie einen Schnappschuss online, der ihn mit grimmiger Mine, aber hellblau leuchtenden Augen zeigt. Bei ihren Fans kam der neue "Style" unterschiedlich an. So ist in den Kommentaren von "Deine normale Augenfarbe gefällt mir besser" über "Das ist peinlich" bis hin zu "Du siehst atemberaubend aus" zu lesen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren