Kein Ärger für The Rock

Dwayne Johnson bleibt für Vin Diesel der liebe Onkel
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Dwayne Johnson bleibt für Vin Diesel der liebe Onkel.

In der Welt von "Fast & Furious" wird Familie groß geschrieben - bis im vergangenen Sommer Dwayne "The Rock" Johnson (44) seine männlichen Co-Stars via Instagram als "Feiglinge" beschimpfte. Allerdings ohne Namen zu nennen. Schnell wurde ihm daraufhin eine Fehde mit Vin Diesel (49) angedichtet. Am 12. April kommt nun "Fast & Furious 8" in die deutschen Kinos - und pünktlich zum Filmstart erklärte Vin Diesel, dass er mit Johnson im Reinen ist.

"Fast & Furious 1-7" gibt es hier

"Ich denke nicht, dass die Welt wirklich weiß, wie nahe wir uns stehen, auf seltsame Weise", sagte Diesel im Interview mit "USA Today" über seine Beziehung zu Johnson. Sein Co-Star wisse sicherlich zu schätzen, wie viel Arbeit er in die Franchise stecke, so Diesel. Und der Schauspieler fügt hinzu: "In meinem Haus ist er Onkel Dwayne."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren