Kehrt Wrestling-Legende Hulk Hogan in den Ring zurück?

Mit 64 Jahren mag er nicht mehr der Jüngste sein, trotzdem wäre Hulk Hogan noch fit genug für den Wrestling-Ring, wie sein Sohn Nick glaubt.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wird Hulk Hogan (64, "No Holds Barred - Der Hammer") eines Tages zur WWE zurückkehren und wieder in den Ring steigen? Die Möglichkeit besteht auf jeden Fall, wenn es nach seinem Sohn Nick (27) geht. Dieser beantwortete einem Reporter von "TMZ" am Flughafen ein paar Fragen und war sich sicher, dass sein Vater immer noch seine Konkurrenten vermöbeln könnte. Zwar könne Nick über eine mögliche Rückkehr nicht öffentlich reden, er würde es aber "lieben", wenn es zu einem Comeback kommen würde.

 

Die besten WWE-Momente von Hulk Hogan erleben Sie noch einmal mit dieser DVD-Box

 

Das Leben auf Achse

 

"Glaub mir, niemand legt sich mit Papa an", erzählt Nick stolz. Er glaube, dass Hogan noch fit genug für den Ring sei - selbst nach seinen vielen Verletzungen und unter anderem neun Rückenoperationen. Die vielen mit dem Wrestling-Zirkus verbundenen Reisen könnten ihm aber womöglich zusetzen. Die Legende sei "nicht zu müde oder zu alt", sie wolle einfach nur nicht ständig auf Achse sein.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren