Katy Perry wird das Gesicht der H&M-Weihnachtskampagne

Es ist zwar gerade Hochsommer, doch Katy Perry hält das nicht davon ab, schon mal in den Winter vorauszublicken. Sie wird nämlich der neue Star der H&M-Weihnachtskampagne.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Katy Perry wird das neue Werbegesicht von H&M
Instagram/katyperry Katy Perry wird das neue Werbegesicht von H&M

Es ist zwar gerade Mitte Juli und somit Hochsommer, doch das hält Katy Perry (30, "Prism") nicht davon ab, schon mal eine weihnachtliche Vorankündigung zu machen: Die Sängerin hat nämlich via Instagram bestätigt, dass sie das neue Gesicht der H&M-Weihnachtskampagne wird. Zu einem ersten Foto vom Shooting schrieb sie: "lasst uns eine kleine Pause vom gerade so schönen Sommer machen und unsere Kalender für die WEIHNACHTSFERIEN öffnen. Ich bin so begeistert, mitteilen zu dürfen, dass ich in der H&M-Weihnachtskampagne #HappyandMerry, die später im Jahr starten wird, die Hauptrolle spiele."

Sehen Sie auf Clipfish das Musikvideo zu Katy Perrys Song "This Is How We Do"

In einer Pressemitteilung des schwedischen Modeunternehmens heißt es von Seiten des Popstars zudem: "H&M war einer der Orte an denen ich begann, meinen persönlichen Style zu entwickeln." Seitdem liebe sie es, Kleidung des Labels in ihre Garderobe zu integrieren. "Ein Grund warum ich die Weihnachtsfeiertage so liebe, ist, dass ich mich gemütlich und hübsch kleiden kann, was H&M für jedes Budget ermöglicht", wird die "Roar"-Sängerin weiter vom Modeunternehmen zitiert. Na dann kann Weihnachten ja kommen - zumindest für Katy Perry. Alle anderen werden froh sein, wenn der Sommer noch ein wenig bleibt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren