Katy Perry überrascht schwer kranken Fan mit Privatkonzert

Superstar mit einem Herz für Fans: Katy Perry besuchte die achtjährige Grace, die wegen einer OP das Konzert ihrer Lieblingssängerin verpasste - und das alles dank eines einzigen Twitter-Posts.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ein Hausbesuch der etwas anderen Art: Katy Perry (33, "Witness") hat im australischen Adelaide einen ihrer Fans mit einem Wohnzimmer-Konzert überrascht. Genauer gesagt machte es sich die Sängerin auf der Couch der achtjährigen Grace und deren Familie bequem und gab einige ihrer Songs zum Besten. Was klingt, wie der Traum von vielen, hat allerdings einen ernsten Hintergrund: Die kleine Grace ist an einem Hirn-Tumor erkrankt und konnte wegen der damit verbundenen Operation nicht auf das Konzert ihres Idols gehen - dabei hatte sie dem Event lange entgegengefiebert.

Twitter hat es möglich gemacht

Holen auch Sie sich Katy Perry ins Wohnzimmer: Mit der DVD "Katy Perry - The Movie: Part of Me"

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Eine Situation, der ihre große Schwester Tiana nicht tatenlos zusehen wollte. Sie beschloss, die Kraft des Internets zu nutzen und veröffentlichte Ende Juli einen Post auf Twitter, in dem es unter anderem heißt: "Grace ist Katys größter Fan, seit sie drei Jahre alt ist. Bitte helft uns, mit Katy Perry in Kontakt zu treten." Und siehe da: Durch tausendfaches Teilen und Kommentieren wurden der Superstar und ihr Management tatsächlich auf den Hilferuf aufmerksam und entschieden, das Mädchen persönlich zu besuchen.

Bei ihrem Überraschungsbesuch wurde Perry von einem Kamerateam begleitet, welches die Emotionen der kleinen Grace festhielt. In einigen kurzen Videos, die auf Instagram veröffentlicht wurden, sieht man, wie das Mädchen ihrem Lieblingsstar stolz ihr Zimmer voller Kuscheltiere präsentiert, ein bisschen schüchtern aber sichtbar glücklich beim privaten Konzert mitsingt - und ihre Krankheit für einige Momente offenbar komplett vergisst.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren