Katie Price schießt gegen ihren Ex-Mann

Katie Price schießt gegen ihren Ex-Mann
| (jkl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Immer Ärger um Katie Price (40): Das ehemalige Boxenluder schießt in der britischen TV-Sendung "Good Morning Britain" gegen seinen Ex-Mann Peter André (46). Der Grund: André soll Price die Erlaubnis verweigert haben, die gemeinsamen Kinder Junior Savva Andreas (13) und Princess Tiaamii Crystal Esther (11) in ihrer Reality-Show zu zeigen. Dabei waren die beiden schon in früheren Reality-Formaten des Ex-Paares zu sehen.

"Ich ärgere mich so über Pete", schimpft die 40-Jährige im britischen Frühstücksfernsehen. "Er erlaubt mir nicht, mit ihnen zu drehen und er erlaubt mir keine Fotoshootings. Er ist so ein Heuchler." Leider benötige man die Einwilligung beider Eltern. "Er ist wirklich egoistisch von ihm, dass die Kinder das jetzt verpassen". Price und André waren von 2005 bis 2009 miteinander verheiratet.

Katie Price' Buch "Reborn" gibt es hier

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren