Katie Holmes: Keine Liebesbeziehung mit Jamie Foxx?

Seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte, dass Katie Holmes und Jamie Foxx sich in einer geheimen Liebesbeziehung befinden könnten. Ein Sprecher der Schauspielerin dementiert das Ganze nun.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Katie Holmes - hier auf dem Tribeca Film Festival - und Jamie Foxx stecken anscheinend nicht in einer geheimen Beziehung
Charles Sykes/Invision/AP Katie Holmes - hier auf dem Tribeca Film Festival - und Jamie Foxx stecken anscheinend nicht in einer geheimen Beziehung

Für so manchen gelten Jamie Foxx (47, "Django Unchained") und Katie Holmes (36, "Dawson's Creek") als mögliches neues Traumpaar Hollywoods. Doch die Gerüchte um eine geheime Liebesbeziehung zwischen den beiden Schauspielern scheinen nicht wahr zu sein. "Katie datet niemanden und sie schwärmt von niemandem. Diese Geschichten sind falsch", erklärte nun angeblich ein Sprecher Holmes' gegenüber der US-Website "Gossip Cop".

Den Film "Ein Date mit Hindernissen" mit Katie Holmes gibt es auch bei Amazon Prime Instant Video zu sehen - jetzt zum kostenlosen 30-Tage-Test anmelden

Schon im März hatten Insider berichtet, dass sich Holmes verdächtig häufig in der Nähe von Foxx' Haus aufhalten würde. Erst kürzlich kochte die Gerüchteküche wieder einmal hoch, nachdem Holmes am Flughafen von Los Angeles angeblich ihren Schauspielkollegen angerufen hatte. "Sie rief ihn in der Minute an, als sie gelandet ist und sagte ihm, dass sie ihn liebe", berichtete ein Insider dem Magazin "Us Weekly". Alles Quatsch? "Sie rief ihre Tochter an, als sie angeblich dabei gehört wurde, wie sie 'Ich liebe Dich' gesagt hat", erklärt der Sprecher laut "Gossip Cop" weiter. Wie auch immer Holmes und Foxx zueinander stehen, ein schönes Paar würden sie allemal abgeben.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren